LafargeHolcim Foundation Knowledge Turntable for Sustainable Construction
Media

Back

Article

MACHEN! Die deutschen Gewinner der Holcim Awards 2011/2012 – Ausstellung und Begleitdiskussionen am AEDES Network Campus in Berlin

Im dritten Zyklus des Holcim Awards Wettbewerbs waren auffällig viele Projekte von deutschen Architekten und Ingenieuren – darunter allein fünf aus Berliner Büros – unter den Preisträgern. Das gab den Anstoss, diese besonders zu würdigen in der Ausstellung "MACHEN! The German winners of the Holcim Awards 2011/12".

Eröffnung: Freitag, 13. Juli 2012, 19.30 Uhr 

Ausstellung: 13. Juli 2012 – 30. August 2012
Öffnungszeiten: Di - Fr 11-18.30 Uhr, Sa - So 13-17 Uhr
Ort: Aedes am Pfefferberg, Studio, Christinenstr. 18-19, 10119 Berlin
Begleitende Diskussionen im ANCB: 13. Juli 2012, 3. August 2012 und 17. August 2012; Beginn jeweils um 18.00 Uhr

Im dritten Zyklus des Holcim Awards Wettbewerbs waren auffällig viele Projekte von deutschen Architekten und Ingenieuren – darunter allein fünf aus Berliner Büros – unter den Preisträgern. Das gab den Anstoss, diese besonders zu würdigen in der Ausstellung "MACHEN! The German winners of the Holcim Awards 2011/12".

Die Ausstellung MACHEN! begleitet den Entwicklungsprozess der sechs Projekte. Diese offenbaren exemplarisch einen neuen, reflektierten Zugang zum Thema: Damit das Bauen nachhaltig wird, reicht es nicht, konventionell gedachte Gebäude mit den neuesten Ökogadgets auszustatten. Vielmehr muss Architektur vorrangig ihre eigene gestalterische und konzeptionelle Kompetenz einsetzen. Die Technologie ist nur ein Mittel zum Zweck. Die Ausstellung stellt sowohl den Stand der Wettbewerbsabgabe vor, zeigt aber auch anhand von Modellen bis hin zu Detailstudien und Experimenten im Massstab 1:1 auf, wie sich die Projekte in der Zwischenzeit weiter entwickelt haben.

Francis Kéré realisiert in Burkina Faso nach einer Reihe erfolgreicher Projekte gerade seinen grössten Gebäudekomplex aus Lehm. Mit dem Gymnasium in seinem Heimatdorf Gando zeigt er, wie man den alten Baustoff durch moderne Technologien optimieren kann. Für die Aktualisierung traditioneller Techniken stehen ebenfalls das Team von Anna Heringer, Martin Rauch, Nägele Waibel Architekten zusammen mit Salima Naji mit dem Schulungszentrum für Nachhaltigkeit in Marokko sowie die Architekten Ziegert|Roswag|Seiler mit der Lehmschule in Pakistan, die sich aus einem Lehmkorpus und einer leichten Bambuskonstruktion zusammensetzt.

Das Flussbad von realities:united knüpft an die urbane Badekultur Berlins aus dem frühen 20. Jahrhundert an und zeigt eine Recyclingmöglichkeit historischer Raumqualitäten für die Stadt der Gegenwart. Mit dem "Smart Material House“ in Hamburg wollen die Architekten Barkow Leibinger, dass auch der Baustoff Beton durchaus nachhaltige Attribute haben kann. Ihre vorgeschlagene Hybridkonstruktion kombiniert Fertigteile aus Infraleichtbeton mit Brettschichtholz und schafft so eine Art "Kartenhaus aus Beton“. Die Architekten Sauerbruch Hutton planen in Helsinkis zukünftigem Öko-Viertel "Low2No“ eine sechsgeschossige Holzkonstruktion für ein Ensemble aus Wohn- und Bürohäusern. Damit beabsichtigen sie einerseits, den Markt für Hochbauten aus Holz zu öffnen, auf der anderen Seite schlagen sie in ihrem Gebäudekonzept "Die Stadt als lebende Öko-Fabrik“ auch eine zeitgemässe nachhaltige Lebensweise vor.

Zur Ausstellungseröffnung sprechen:
Dr. h.c. Kristin Feireiss, Aedes
Ilka and Andreas Ruby, Ruby Press

Publikation:
Im Rahmen der Ausstellung erscheint die Publikation MACHEN!, Ruby Press, 2012.
lesen Sie mehr (Deutsch)

Begleitende Diskussionen im ANCB

Ergänzend zur Ausstellung finden drei Diskussionsveranstaltungen im ANCB The Metropolitan Laboratory statt, in der die Preisträger ihre Projekte vorstellen und über deren aktuellen Entwicklungsstand berichten. Das erste Gespräch findet am Freitag, 13. Juli 2012, um 18.00 Uhr, vor der Ausstellungseröffnung statt.

Freitag, 13. Juli 2012, 18 Uhr
Savoir Vivre: Wie man die Stadt so (um-)baut, dass sie verschiedene Lebensstile ermöglicht
Mit Matthias Sauerbruch, Sauerbruch Hutton; Jan Edler und Tim Edler, realities:united.
Im Anschluss an das Gespräch wird um 19.30 die Ausstellung eröffnet.

Freitag, 3. August 2012, 18 Uhr
Heizen mit Beton, Kühlen mit Lehm: Wie man Materialien in ihrer ganzen Bandbreite nutzen kann
Mit Frank Barkow, Barkow Leibinger Architekten und Mike Schlaich, TU Berlin; Anna Heringer und Martin Rauch, Heringer Rauch Nägele Waibel Naji

Freitag, 17. August 2012, 18 Uhr
Alte Materialien neu verbaut: Wie man alte Bautraditionen modernisieren kann
Mit Francis Kéré, Kéré Architecture; Eike Roswag, Ziegert Roswag Seiler, Ziegert|Roswag|Seiler

Konzeption und Moderation:
Ilka und Andreas Ruby, Ruby Press, Berlin

Ort:
ANCB Campus, Aedes am Pfefferberg, Christinenstr. 18-19, 10119 Berlin

Bitte melden Sie sich dazu an unter:
Alle Veranstaltungen finden auf Deutsch statt. Der Eintritt ist frei. Bitte melden Sie sich nur für die Diskussionsveranstaltungen an. Für die Ausstellungseröffnung ist keine Anmeldung notwendig. Bitte melden Sie sich unter Angabe des jeweiligen Veranstaltungsdatums an unter:
reply@aedes-network-campus.de

Informationen über die Veranstaltungen

Holcim Foundation for Sustainable Construction fördert innovative Lösungen im Bereich des nachhaltigen Bauens, hauptsächlich mittels regionaler und globaler Wettbewerbe (Holcim Awards) und einer internationalen Symposienreihe (Holcim Forum). Leistungen von Architekten, Planern und Ingenieuren zur Verbesserung der Lebensqualität sind integrale Bestandteile ihrer Vision von nachhaltigem Bauen: www.lafargeholcim-foundation.org

Last Updated: June 26, 2012
LafargeHolcim Foundation
 
     

Search Help

Our website search engine covers the web pages including project descriptions and expert profiles, PDFs, images and videos on the LafargeHolcim Foundation website. To improve your search results, here are some tips:

Basic search

Our search defaults to term-pairing AND. If you search sustainable construction - then the search engine will look for any items containing sustainable AND construction

Union

photovoltaic OR solar

Looks for either word

Nesting

(clay OR mud) AND (school OR university)

Combine alternative terms for more specific searching

Subtraction

geothermal -heating

Excludes a term from results, automatically ANDs other terms listed

Phrases

"zero carbon"

Use quotation marks to search for a specific phrase or combination

Wildcards (one or more characters)

archit*

Asterisk (*) matches any word or phrase - so archit* will find architect, architecture, architectural as well as architrave